Tarifcheck24 belohnt Versicherungswechsel mit 60 Euro Gutschein

Zahlreiche Fahrzeughalter setzen sich in diesen Tagen in Deutschland mit der Suche nach einer günstigen Kfz-Versicherung auseinander. Dass sich der Wechsel dabei für viele Verbraucher in der Tat lohnt, gilt als unumstritten. Immerhin haben zahlreiche Versicherer erneut ihre Preise angehoben, sodass die eigene Autoversicherung mit höheren Kosten zu Buche schlägt. Verbraucher, die sich über Taricheck24 für einen Versicherungswechsel entscheiden, werden in diesen Tagen besonders belohnt. Sie erhalten von dem Vergleichsportal derzeit als Belohnung für den Wechsel einen Amazon-Gutschein im Wert von 60 Euro.

Er kann problemlos bei einer Bestellung bei dem Online-Versandhändler eingelöst werden. Wie bekannt wurde, werden die Gutscheine von Tarifcheck24 ab Dezember dieses Jahres an die Kunden verschickt. Der Gutschein wird jedoch nur gewährt, wenn sich die Kunden für den Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung über Tarifcheck24 entscheiden. Um die Suche nach einem günstigen Tarif zu erleichtern, stellt das Vergleichsportal seinen Kunden einen Tarifrechner zur Verfügung, bei dem bereits wenige Informationen ausreichen, um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten.

Wie jedes Jahr haben Autofahrer auch 2013 bis zum 30. November Zeit ihre bisherige Autoversicherung zu kündigen und sich für einen neuen Tarif zu entscheiden. Dass sich der Wechsel lohnt, zeigen die erheblichen Unterschiede zwischen den Tarifen. So können Verbraucher im bestmöglichen Fall durch den Wechsel immerhin Einsparungen in Höhe von 850 Euro jährlich erreichen. Entscheidend sind prinzipiell aber nicht nur die Beiträge, die gezahlt werden müssen, sondern auch die Leistungen, die von Seiten der Versicherer gewährt werden.

Bei Tarifcheck24 werden mehr als 200 unterschiedliche Versicherungstarife in den Vergleich einbezogen. Damit erhalten Verbraucher mit dem Tarifrechner einen bestmöglichen Überblick über den Markt und können sich über die unterschiedlichen Tarife informieren. Für den Vergleich der Kfz-Versicherungen sind in der Regel immer nur wenige persönliche Daten erforderlich. Neben dem Fahrzeugtyp müssen Angaben zur Schadenfreiheitsklasse, den Fahrern, die das Auto nutzen, sowie der Fahrleistung gemacht werden.

Anzeige

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Gib deine Meinung ab