Simyo verzichtet bis 31. Mai auf Anschlussgebühr

Bei dem Mobilfunkprovider Simyo können sich Verbraucher bis zum 31. Mai einen Bonus der etwas anderen Art sichern. So verzichtet der Provider bis zum genannten Datum auf die Anschlussgebühr, die eigentlich bei der Allnet Flat und der Internet-Flat fällig wird. Darüber hinaus müssen die Kunden an dieser Stelle nicht auf eine Mindestvertragslaufzeit achten.

Die beiden Flatrates können ab einem monatlichen Kostenaufwand von 24,90 Euro in Anspruch genommen werden. Mit den Konditionen und den Aktionsvorteilen kommt die Simyo Allnet-Flatrate nun noch flexibler daher als dies bereits der Fall war. Darüber hinaus bietet sie den Kunden die Möglichkeit, auf das mobile Internet zurückzugreifen. Wird die Allnet Flat bis zum 31. Mai 2012 bei Simyo gebucht, entfällt die Anschlussgebühr in Höhe von 19,90 Euro.

Des Weiteren besteht bei diesem Angebot die Möglichkeit, die Flatrate monatlich zu kündigen. Damit kann sich Simyo deutlich von den Konkurrenten DeutschlandSIM und Yourfone distanzieren. Allerdings schlagen die Gesprächsminuten bei Simyo letztlich ebenso wie die SMS mit 9 Cent zu Buche.

Wer viele Kurzmitteilungen verschickt, kann letzten Endes bei dem Provider eine SMS-Flat dazu buchen. Sie wird für 5 Euro im Monat angeboten. Das Angebot umfasst neben der bereits erwähnten Allnet Flat auch eine Internetflat. Sie bietet Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s. Eine Drosselung der Geschwindigkeit erfolgt ab 500 MB.

Auf Wunsch kann die Flatrate auch mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten in Anspruch genommen werden. In diesem Fall minimiert sich der monatliche Kostenaufwand um 5 Euro und liegt nur noch bei 19,90 Euro.

Anzeige

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Schlagwörter: , ,

Gib deine Meinung ab