Leistungstarke Notebooks unter 600 Euro

Wer sich ein Notebook anschaffen möchte, muss bei einer günstigen Variante nicht zwangläufig bei der Leistung einsparen. Denn es gibt Notebooks, die ein attraktives Preisleistungsverhältnis anbieten.

Sowie das Lenevo IdeaPad S10-2, dass es bereits ab 299,00 Euro gibt und jede Menge Extras mit bringt. Das Notebook besitzt einen 10,2 Zoll Bildschirm und ist mit dem Windows XP Betriebssystem ausgestattet. Zusätzlich gibt es eine 160 GByte Festplatte und mit dem Mini-Linux kann man in wenigen Sekunden ins Internet gelangen. Zudem hält der Akku bis zu vier Stunden.

Aber beim Preis und bei der Leistung kann auch  das Notebook Acer Aspire 3810T-354G32N problemlos mithalten. Ganze 10,5 Stunden hält das Akku des Notebooks durch und wiegt dabei nur 1,6 Kilogramm. Bereits ab 555,00 Euro kann man das ausdauernde Gerät erwerben.

Auch das HP Compaq 6735s schneidet sehr gut beim Preisleistungsverhältnis ab. So ist das 15,4 Zoll Notebook mit hp-compaq-6735seinem Turion X2 RM-70 Prozessor ausgestattet und besitzt 2Gbyte Speicherplatz. Zudem hält das Akku locker 5 Stunden aus und der Kostenfaktor liegt beim HP Notebook unter 500 Euro.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten
Bewertung: 3.2/5 (11 Bewertungen)
Leistungstarke Notebooks unter 600 Euro, 3.2 out of 5 based on 11 ratings
Schlagwörter: , , ,

5 Kommentare zu “Leistungstarke Notebooks unter 600 Euro”

  1. Lukas sagt:

    Kennt einer zufällig einen wirklich guten Laptop, der auch für grafische Programme wie Cinema 4D und Photoshop zu gebrauchen ist. Der Preis sollte bei ungefähr 1000€ liegen. Mehr möchte ich unter keinen Umständen ausgeben.

  2. Kristina sagt:

    Ich benutze meinen Laptop sowieso nur für das Internet und zum Chatten. Ich finde es praktisch auch unterwegs mit meinen Freunden in Kontakt zu bleiben. Aber auch zu Hause lege ich mich einfach ins Bett und schreibe von da aus.

  3. Marvin sagt:

    Ich kenne viele Laptops, die ebenfalls zum Spielen geeignet sind. Natürlich ist dafür der Preis eines solchen Gerätes sehr hoch. Vergleicht man einen PC und einen Laptop mit gleicher Leistung, so ist der Laptop im Regelfall um einiges teurer.

  4. Katinka sagt:

    es gibt mittlerweile auch gute laptops, die zum spielen geeignet sind. manchmal sind die sogar garnicht so teuer und wirklich kleine bildschirme haben die auch nicht mehr wirklich 😉

  5. Freis sagt:

    Ich würde beim Laptop auch zu einem billigeren greifen, da für mich Laptops nicht zum spielen geeignet sind sondern ich dafür lieber große Bildschirme mit PC möchte 😀

Gib deine Meinung ab