Effizienter inventarisieren

Zu den wenig geliebten Routinen im betrieblichen Ablauf zählt die Inventur. Sie ist vielleicht lästig, muss aber sein, denn sie liefert dem Unternehmen genaue Bestandsinformationen über alle Gegenstände, die zum Betriebsvermögen gehören.

Mit Inventaretiketten zur eindeutigen Kennzeichnung aller Vermögensgegenstände lassen sich die wiederkehrenden Prozeduren jedoch spürbar vereinfachen. Doch nur dann, wenn die Etiketten nicht manipuliert werden können, erfüllen sie die Auflagen des Gesetzgebers und sorgen für Übersichtlichkeit. Inventaraufkleber aus strapazierfähiger VOID Folie, die mit Spezialkleber versehen sind, haben sich bei der eindeutigen Kennzeichnung bestens bewährt.

Beständig und fälschungssicher

Eine Inventur kann eine zeitraubende Angelegenheit sein. Besonders dann, wenn das Inventar jedes Jahr von Grund auf neu ermittelt werden muss. Mit Etiketten zur eindeutigen Kennzeichnung lässt sich die turnusmäßige Prozedur jedoch spürbar vereinfachen. Das setzt allerdings voraus, dass die Aufkleber nicht einfach entfernt oder vertauscht werden können. Darüber hinaus muss der Aufdruck von Aufklebern beständig gegen Reinigungsmittel sein, damit sie auch nach Jahren noch gut lesbar sind und sich das Inventar eindeutig identifizieren lässt. Inventaretiketten von Inventuretiketten.de werden diesen Anforderungen in jeder Hinsicht gerecht. Sollte man versuchen sie abzuziehen, verbleibt an der Stelle ein VOID (ungültig). Dieser Schutzmechanismus beugt Manipulationen wirksam vor, was natürlich auch für den Betriebsprüfer erfreulich. So vermeidet man eine unnötige Ausdehnung einer möglichen Betriebsprüfung, was wiederum Kosten spart.

Verschiedene Varianten für unterschiedliche Anforderungen

Der Gesetzgeber schreibt eine eindeutige Kennzeichnung zum Zwecke der rechtssicheren Zuordnung zu einem Inventarverzeichnis vor. Das ist aber nur möglich, wenn die Inventaraufkleber entsprechend fortlaufend nummeriert sind. Abhängig von der Betriebsgröße können die Anforderungen an die Gestaltung der Aufkleber ansonsten recht unterschiedlich sein.

Während große Unternehmen in der Regel der automatisierten Erfassung durch Barcodescannung den Vorzug geben, schätzen kleinere Betriebe oft die Möglichkeit, die Etiketten selbst beschriften zu können. Aus diesem Grunde sind im Onlineshop beide Varianten zu finden. Die Inventaraufkleber von Inventuretiketten.de sind übertragungssicher, fassen bis zu drei Textzeilen und sind in vier verschiedenen Farben und zwei Standardgrößen lieferbar. Sie können direkt online konfiguriert und bestellt werden.

Eine Kosten sparende Investition

Zur eindeutigen und dauerhaften Kennzeichnung des betrieblichen Inventars sind fälschungssichere und beständige Inventaretiketten immer noch das beste Mittel und anderen Formen der Kennzeichnung haushoch überlegen. Eine sinnvolle Investition, die sich bezahlt machen wird, denn die nächste Inventur kommt bestimmt.

Anzeige

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Gib deine Meinung ab