Datenrettung Raid

In Verbindung mit vorsorglicher Datenrettung werden RAID-Systeme immer populärer. Gegen Datenverlust bieten sie keinen Schutz, jedoch erhöht sich die Verfügbarkeit der Rechnersysteme bei Nutzung von Diskarrays bemerkenswert. Bei Datenrettung Raid kann man zwischen folgenden Möglichkeiten wählen: Datenrettung in Labor und Reinraum – Bei schwierigeren Fällen erfolgt die Wiederherstellung der Daten in einem Labor und einem Reinraum.

Remote Data Recovery Service – Falls nur eine Festplatte eines RAIDs beschädigt ist, bildet die Raid Datenrettung die einfachste, schnellste und kostengünstigste Lösung. Bei der Raid Datenrettung erfolgt die Wiederherstellung der Daten über eine verschlüsselte Internet-Verbindung direkt auf dem Server des PC-Besitzers. Damit kann man viel Zeit und Geld sparen, denn der Ausbau der Festplatte ausfällt und die Ausfallzeiten des Systems werden ebenfalls sehr niedrig gehalten.

Werbung:

Was sollte man bei Raid-Datenverlust machen? Hier einige Tipps:
a.Man sollte nie eine beschädigte Platte austauschen, die Komponent eines RAID-Systems ist;
b.Bei auffallenden Geräuschen sollte man das System unverzüglich herunterfahren;
c.Bevor man Hard- oder Software austauscht, sollte man die Aktualität des Backups überprüfen;
d.Man sollte die Festplatten markieren, somit kann man die Position im RAID-Array festhalten;
e.Man sollte keine Datenrettungs-Software verwenden, falls man ein Hardware-Schaden besteht;
f.Man sollte keine womöglich defekte Festplatten defragmentieren;

Wegen der komplizierten Technik eines RAID-Systems, empfiehlt es sich bei der Wahl seines Datenretters sehr aufmerksam sein. Der erste Rettungsversuch ist bereits ausschlaggebend!
Es könnte sehr schnell passieren, dass unabsichtlich Daten, die man eigentlich noch benötigt, auf der Festplatte gelöscht werden. Ein solcher Datenverlust kann auch über ein vorschnelles Formatieren entstehen. Wenn es bei den gelöschten Daten um wichtige Programme oder Unterlagen des Nutzers geht, kann in der Regel nur noch die fachkundig durchgeführte Datenwiederherstellung die gelöschten Daten wieder rekonstruieren.

Durch eine Datenrettung versucht man die Daten auf der Festplatte erneut lesbar zu machen. Solch eine Vorgehensweise ist jedoch nur dann notwendig, falls die Daten tatsächlich definitiv gelöscht sind. Sie befinden sich also nicht mehr im Papierkorb oder stehen durch ein Backup noch zur Verfügung. Firmen, die sich auf Datenwiederherstellung spezialisiert sind, raten von Eigenversuchen zur Datenwiederherstellung ab. Insbesondere die Verwendung von so genannten Wiederherstellungsprogrammen ist sehr fraglich. Viele Spezialisten meinen, dass diese Programme mehr Schaden verursachen als sie nützen.

Ähnliche Themen Plastikkarten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten
Bewertung: 2.3/5 (2 Bewertungen)
Datenrettung Raid, 2.3 out of 5 based on 2 ratings

Gib deine Meinung ab